Sie sind hier:

Unterhaltungsverband Hadeln

Medemverband

Wasser- und Landschaftspflegeverband Bederkesa

Cuxhavener Entwässerungsverband

Grodener Schleusenverband

Schöpfwerke und ihre Aufgaben

Über 600 Jahre Otterndorfer Schleusen

Geschichtliches zur Entwässerung

Die Mündungsschöpfwerke

Die Stufenschöpfwerke

Stufenschöpfwerk Ihlienworth

Schöpfwerksführungen

EG-Wasserrahmenrichtlinie

Allgemein:

Startseite

Hauptschöpfwerk

Geschäftsstelle

UHV - Außenstelle Bederkesa

Wasserwerk

Auftragsvergaben

Klärwerk

So finden Sie uns

Störungsdienste

Links

Datenschutz

Impressum

Das Stufenschöpfwerk Ihlienworth wurde, wie das Mündungsschöpfwerk Otterndorf, ebenfalls in den Jahren 1928/29 erbaut und liegt ca. 17 Kilometer von diesem entfernt.

Im Schöpfwerk befinden sich Unterwasserpumpen mit vertikaler Welle und sind heute noch vorhanden. Die Leistung von 2 x 8,00 m³/s wird erreicht bei einer Förderhöhe von 1,35 m bzw. 2 x 10 m³/s bei einer Förderhöhe von 1,00 m.

Nachdem im vergangenen Jahr die Pumpe des Schöpfwerkes in Ihlienworth grundüberholt wurde laufen jetzt die Arbeiten zur Sanierung der zweiten Seite des Schöpfwerkes. Zum Beginn der Pumpsaison im Herbst 2008 soll das Schöpfwerk Ihlienworth wieder voll einsatzfähig sein.



Historische Aufnahmen

Stufenschöpfwerk Ihlienworth - Auslaufseite 
8-Zylinder-Dieselmotor 
Ostpumpe