Sie sind hier:

Die Aufgabe des Deichverbandes

Was versteht man unter Deichunterhaltung?

Vom Bau eines Deiches mit Sandkern

Hunde am Deich

Informationen zur Beitragshebung

Geschichtliches zum Deich

Deicherlebnispfad

Sturmflut 1962

Sturmflutkalender

Sturmflutbilder

Schutz vorm blanken Hans

75 Jahre im Dienst zum Schutz der Bevölkerung

Verbandsrecht

Allgemein:

Startseite

Hauptschöpfwerk

Geschäftsstelle

UHV - Außenstelle Bederkesa

Wasserwerk

Auftragsvergaben

Klärwerk

So finden Sie uns

Störungsdienste

Links

Impressum

Informationsstationen auf der Deichkrone

Interessieren Sie sich für das Thema Deich?? Dann besuchen Sie doch einmal den Deicherlebnispfad direkt auf der Deichkrone. Auf ca. 2 km Länge bieten acht Informationsstationen geballtes Wissen rund um den Deichbau und Deichschutz, Leben im, am und mit dem Meer, Schifffahrt, Sturmflut und Springflut, Seenotrettung, Meerestiere und Meerespflanzen, Flora und Fauna der Salzwiesen sowie die Bedeutung des Entwässerungssystems des tiefen Deichhinterlandes.

Verschiedene Fragen finden hier eine Antwort. Wann kommt es zu Sturmfluten? Was sind Wehle? Wie funktioniert Ebbe und Flut? Auch Begriffe werden hier erläutert, z. B. das Wort "Watt". Dieses geht auf das altfriesische Wort "wad" zurück und bedeutet soviel wie "seicht" und "untief". Weitere Themen sind u.a. Muscheln, Krebse, Algen, Quallen und Fische. Außerdem werden die Planzen und Gräser des Deichvorlandes, die Entwicklung der Wurten, die Geschichte des Landes Hadeln sowie 600 Jahre Otterndorfer Stadtgeschichte behandelt.
Neugierig geworden? Dann überzeugen Sie sich doch selbst! Besuchen Sie den Deicherlebnispfad. Dieser bietet Ihnen übrigens auch beste Ausschichten auf den Weltschifffahrtsweg Elbe.